Duplicate Content / Doppelter Inhalt

Von Duplicate Content spricht man, wenn ein und derselbe Inhalt auf mehreren Webseiten vorkommt. Eine Form von Duplicate Content können Seitendopplungen – also Duplikate – sein, wobei mindestens eine Web-Unterseite inhaltlich identisch mit einer anderen Web-Unterseite ist. Doppelter Inhalt liegt aber auch dann vor, wenn eine Website den Inhalt einer anderen Homepage ohne eigene Änderungen oder Ergänzungen komplett übernommen hat. Identische Inhalte haben negative Auswirkungen auf die Domain Authority, dem Domain Trust und der Domain Popularity.

Seitendopplungen vermeiden

Doppelter Inhalt stellt sowohl eine technische Schwierigkeit als auch ein Problem bei der Verwaltung Ihrer Inhalte dar, denn niemand verfasst durch Zufall gleiche Texte oder identische Artikel, außer es werden Inhalte bei jemand anderem abgeschrieben oder eigenen Inhalte mehrmals verwendet.

Für Suchmaschinen erweist sich Duplicate Content als ein großes Problem bei der Indizierung von Webinhalten, weil Content gefunden wird, der über mehrere URLs abrufbar ist. Doppelte Inhalte sollten daher unbedingt vermieden werden, um negative Auswirkungen – z. B. in Form von Abstrafungen durch Google und Rankingverlusten in den Suchmaschinen – auf die eigene Webseite zu verhindern.

Was tun, um doppelten Inhalt zu vermeiden?

Fragen Sie uns und lassen Sie sich von unseren SEO-Experten helfen: www.apmarketing.de/seo-suchmaschinenoptimierung