Mobile App

Unter der Bezeichnung mobile App versteht man eine Anwendungssoftware für Smartphones, Tablets und mobile Betriebssysteme.

Mobile Web-App

Diese Unterkategorie der Mobile Apps bedarf keiner Installation auf dem mobilen Endgerät und kann stattdessen über den Webbrowser des Smartphones oder Tablets abgerufen werden.

Infolgedessen ist die Webapplikation allerdings abhängig vom jeweiligen Funkempfang und gegenüber der nativen App in ihren Funktionen stärker eingeschränkt.

Im Idealfall verhält sie sich jedoch wie eine native App und wird nicht direkt wie eine Internetseite wahrgenommen. Diese Anwendungen können auch im Browser eines Desktop-Computers aufgerufen werden. Allerdings wird der Zugriff von stationären Systemen einiger Web-Apps durch die Entwickler blockiert.

Datenübertragungsrate als entscheidender Faktor

Die Internetgeschwindigkeit (Datenübertragungsrate) spielt bei der Handhabung von Web-Apps eine wichtige Rolle. Hierbei gilt die Faustformel: je schneller die Verbindung um so flüssiger agiert die App auf Kommandos (Leider wird es auch schwierig, wenn kein Empfang vorhanden ist.) Weiterhin können nicht alle Komponenten der mobilen Geräte mit dieser Art von Apps benutzt werden (wie z.B. Kameras oder Mikrofone).