Suchmaschinen-Optimierung / SEO

Was ist SEO?

SEO oder Suchmaschinenoptimierung beinhaltet somit alle Maßnahmen, die dazu dienen, Ihre Homepage im Ranking der unbezahlten Trefferliste der Suchmaschinen nach oben zu befördern.

Ein optimales Suchmaschinenranking ist daher Grundvoraussetzung, um sich online erfolgreich gegenüber der Konkurrenz behaupten zu können. Neben der geeigneten Keyword-Auswahl, dem seriösen Linkaufbau, der Social Media Vernetzung sowie der regelmäßigen Aktualisierung und Optimierung aller Webseiteninhalte stehen uns hierfür noch eine Reihe weiterer SEO-Maßnahmen zur Verfügung. Diese orientieren sich an den von Suchmaschinen geforderten Kriterien und Standards, so dass sich die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Internet deutlich erhöht.

Wir gestalten und optimieren Ihre Onlineauftritt so, dass Sie von Ihren Zielgruppen wahrgenommen werden.

SEO-Basiswissen

Was Sie über Suchmaschinenoptimierung wissen sollten

 

On-Page-Optimierung

Die On-Page-Optimierung umfasst alle inhaltsseitigen Vorkehrungen der Homepage und geht der Off-Page-Optimierung voraus. Hierzu zählen die Textgestaltung und -formatierung (z. B. die Überschriften-Hierarchie etc.), aber auch technische Gesichtspunkte wie die Gestaltung von Tags. Meta-Tags, beispielsweise Keywords und Description, werden heutzutage von Google zur Auswertung des Webauftrittes nicht mehr mit dem hohen Stellenwert herangezogen wie noch vor einigen Jahren, an einigen Stellen aber dennoch ausgegeben, wodurch das Setzen dieser Beschreibungen optische Vorteile bietet.

Normalerweise optimiert man eine Einzelseite für ein bis drei Schlüsselworte. Dies geschieht unter anderem mit der Kombinierung von entsprechenden Inhalten und Nebenkeywords, z. B. als Landingpage. Bei der Formulierung von Texten hat sich im Laufe der Zeit ein eigener Stil, der den Regularien der Suchmaschienenbetreiber unterliegt, entwickelt. Dies kann den Vorgaben für Textpassagen klassischer Medien komplett widersprechen.

 Content ist King

„Content ist King“ – diesen Spruch haben Sie bestimmt schon öfters gehört. Eigentlich ist es ja eine Selbstverständlich, dass Sie für Ihre Leser nur qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlichen, aber dennoch hört man diese Empfehlung immer wieder aufs Neue. Schaffen Sie daher kontinuierlich einzigartigen und gut ausformulierten Content, der gleichzeitig ihre Keywords auf natürliche Weise in den Text einbindet.

Klar sollte auch sein: Webseiten sind keine endgültig abgeschlossenen Projekte, sondern bedürfen der stetigen Optimierung – egal, ob es sich dabei um den Ausbau oder die Erweiterung von bereits erstellten Inhalten handelt oder man die eigene Homepage an neue, technischen Entwicklungen anpasst. Fügen Sie Ihren Webseiten daher regelmäßig neuen und nützlichen Inhalt hinzu, der bei Ihren Lesern Interesse weckt und ihnen einen Mehrwert bietet.

Off-Page-Optimierung

Die Off-Page-Optimierung findet nicht direkt auf der Webseite statt und beschreibt alle Arbeiten fernab der zu optimierenden Homepage. Eine gute Relevanz der eigenen Internetseite und dessen Erhöhung reicht heutzutage nicht mehr aus. Aspekte, wie die Qualität und Quantität sowie die Rückverweise (eingehende Links auf Ihrer Homepage), beeinflussen ebenso das Suchmaschienenranking.

Externe Linkstrukturen

Im Grunde dreht es sich um die Linkstruktur mit anderen Webseiten und um die thematische Positionierung in bestimmten Bereichen. Hierzu kann man mit anderen Webseitenbetreibern sogenannte Linkpartnerschaften eingehen.

Neu in der Off-Page-Optimierung ist das Setzten von Social Signals. Dabei versucht man den Endverbraucher dazu zu bringen, dass er sich mit anderen Anwendern über das Produkt, die Leistung oder das Unternehmen auf den sozialen Netzwerken (z. B. Facebook oder Google+) austauscht. Dies erreicht man mit den unterschiedlichen Verbreitungsformen wie Likes, Shares, Comments oder Plus1.

SEO-Tipps: Empfehlung für Ihre Webseitenoptimierung

  • Inhalt ist König – einzigartiger und gut ausformulierter Content, der auf primäre Keywords ausgerichtet ist
  • baue ein Netzwerk von qualitativ hochwertigen Backlinks (Rückverweise) – mit Keywords als Linktexte – auf
  • füge der Seite regelmäßig neuen und nützlichen Inhalt hinzu
  • schaffe virale Anteile an deiner Webseite – u. a. Kundenmeinungen und (Test-)Berichte
  • Phrasen wie „Wo / Wie kann ich …“ können helfen – es gibt sehr viele Suchanfragen mit ihnen
  • vermeide Linkfarmen – Plätze, an denen überdurchschnittlich viel Linktausch betrieben wird
  • fülle die Tags Title und Alt-Attribute passend zur Seite aus
  • formatiere Textpassagen nur, wenn es sinnvoll ist und benutze dafür Tags wie em und strong